Urban Mobility

Wegen Bahnstreik: TIER verschenkt 15.000 Fahrten

Die GDL Streikt mal wieder auf dem Rücken der Pendler. Tier Mobility nutzt das zur Neukundenakquise. TIER startet an den Streiktagen eine spezielle Aktion und bietet insgesamt 15.000 kostenlose E-Scooter- und E-Moped-Fahrten für Pendler und alle, die weiterhin flexibel mobil sein wollen, an. In deutschlandweit insgesamt 60 Städten können die E-Scooter und E-Mopeds von Europas führendem Anbieter von geteilten Mikromobilitätslösungen gemietet und innerhalb des Betriebsgebietes abgestellt werden. Ziel der Aktion ist es, eine umweltfreundliche Alternative zum privaten Pkw zu schaffen, da zahlreiche Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer von Bus, Tram und Bahn ins Auto umsteigen werden und deshalb mit kilometerlangen Staus gerechnet wird.

So funktioniert es


Mit dem Code MOBILMITTIER erhalten Neukunden zwei kostenlose Freischaltungen sowie 20 Freiminuten. Der Code ist vom 21. August bis einschließlich 25. August gültig und auf 15.000 Einlösungen beschränkt. Der Code kann pro TIER Nutzer nur einmal verwendet werden und ist in allen 60 deutschen Städten, in denen TIER aktiv ist, jeweils im gesamten Betriebsgebiet von TIER gültig.

Unsere E-Scooter und E-Mopeds sind nicht nur ideal für diejenigen, die in den nächsten Tagen keine Lust haben auf dem Weg zur Arbeit oder anderen Terminen im Stau zu stehen. Sie bieten gleichzeitig auch eine tolle Möglichkeit, flexibel und an der frischen Luft unterwegs zu sein”, sagt Jan Halberstadt, General Manager bei TIER in Deutschland. “Alle, die sich gerade noch überlegen, wie sie in den nächsten Tagen pünktlich ans Ziel kommen, können von unserer Aktion und zwei kostenlosen Fahrten mit unseren E-Scootern oder E-Mopeds profitieren.


Weitere Beiträge