Browsing Category

E-Lastenrad

E-Bike E-Lastenrad

PROPHETE CARGO Plus 20.ETL.10 E-Bike 20″ bei Netto

Die Lösung für viele Menschen die gerne im urbanen Umfeld statt Auto lieber Fahrrad fahren möchten, aber dennoch Einkaufen müssen und auch die Kinder zur Kita bringen wollen heißt: Cargo Bike. Das ganze als E-Bike ist dann auch wirklich praktikabel und kann definitiv das Auto in der Stadt ersetzen. Das E-Lastenräder kein Vermögen kosten müssen habe ich heute im Netto Online Shop entdeckt. Denn hier gibt es mit dem Cargo Plus ein elektrisches Cargo Bike von Prophete. Die Marke ist…

Weiterlesen

E-Lastenrad Urban Mobility

Onomotion und die BVG machen die Tram zu Cargo Tram

Ein interessante Konzept wird gerade in Berlin geprüft um die mittlerweile deutlich zu vielen Lieferfahrzeuge in der Berliner City wieder reduzieren zu können. Dazu hat das Berliner Startup Onomotion einen Container seiner E-Lasteräder vom Rad in einen Tram „verfrachtet“. Der rund zwei Meter hohe und 1,70 lange Container passt sehr gut in einen Teil der Tram, wo auch Rollstühle oder Kinderwagen stehen können. Ohne viel Mühe wurde das Container vom Lastenrad in die Bahn geschafft. Das ganze diente als Test,…

Weiterlesen

E-Lastenrad Featured

Deutsche Telekom fährt Loadster

Erst im Oktober 2020 hat citkar die Produktion ihres innovativen Lastenfahrrads Loadster in Berlin Mahrzahn aufgenommen und schon vermelden die Berliner ein echtes Schwergewicht als Kunden. Bereits seit November 2020 sind Loadster für die Deutsche Telekom AG an den Standorten Münster und Berlin im Test-Einsatz. citkar Geschäftsführer Jonas Kremer freut sich, die Deutsche Telekom als größtes Telekommunikationsunternehmen Europas für einen Test mit dem Loadster gewonnen zu haben: „Das Ziel von citkar ist die Verbesserung der urbanen Mobilität mit Lösungen, die…

Weiterlesen

E-Lastenrad

E-Cargobike: KEP Branche setzt auf ONO

Hermes, GLS, DPD, Fairsenden und Mail Boxes Etc. setzen bereits auf den Pedal Assisted Transporter (PAT) der ONOMOTION GmbH. Damit wird der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft des E-Lastenrad des Berliner Unternehmens gelegt. Der ONO PAT ist ein dreirädriges, pedalgesteuertes Nutzfahrzeug mit zwei Elektromotoren, das rechtlich als Fahrrad gilt, sich jedoch aufgrund des Designs und der Funktionalität mit 200 Kilogramm Zuladung, einer Reichweite von bis zu 60 Kilometern und einer Tretunterstützung von bis zu 25 Kilometern in der Stunde klar…

Weiterlesen

E-Lastenrad

Citkar geht mit dem Lastenpedelec Loadster in die Serienproduktion

Endlich mal wieder gute Nachrichten aus Berlin. Das Unternehmen Citkar startet an der Produktionsstätte in Berlin-Marzahn die Produktion ihres vierrädrigen Lastenpedelecs Loadster. Bis zu 160 dieser innovativen Fahrzeuge sollen pro Monat hergestellt werden können. Bei bedarf ist aber auch eine Mehrproduktion der verschiedenen Modelle – mit einer geschlossenen Box oder als offene Pritsche – möglich. Die Pedelecs sind nicht Zulassungspflichtig und zunächst für den gewerblichen Einsatz gedacht.…

Weiterlesen

E-Lastenrad

Für Kind und Kegel auf dem Fahrrad: Modulare Zubehör für das Tern GSD

Als Spezialist für urbane Mobilität hat Tern heute ein neues modulares Zubehörsystem vorgestellt – für die wettergeschützte Mitnahme von Kindern und Gepäck auf seinem gerade erst überarbeiteten E-Kompakt-Cargobike namens GSD. Zum System gehören zwei komplett neue Elemente – die Storm Box und das Storm Shield – sowie die kürzlich vorgestellten Sidekick Wide Decks und der Clubhouse+- Aufsatz. Im Zusammenspiel ergeben diese vier Komponenten das Clubhouse Fort: eine All-Wetter-Lösung für den Transport von kleinen Passagieren auf dem Gepäckträger des GSD. „Wenn wir noch mehr Menschen dazu bringen wollen,…

Weiterlesen

E-Bike E-Lastenrad Featured

Der Hopper – E-Bike-Auto Hybrid aus Augsburg

Fahrradfahren macht Spaß, ist gesund (ja, auch mit dem E-Bike ist Fahrradfahren gesund) und schont neben der Umwelt auch den Geldbeutel. Es gibt also wenig Gründe – zumindest im urbanen Bereich – für das Auto als präferiertes Fortbewegungsmittel. Lediglich zwei Argumente halten sich sehr hartnäckig. Schlechtes Wetter und schlechte Transportmöglichkeiten. Das Startup Hopper Mobility GbR aus Augsburg will mit dem Hopper genau diese beiden Probleme lösen. Und ganz nebenbei den Umstieg auf’s Rad so komfortabel wie möglich machen. Die weiteren…

Weiterlesen