Browsing Tag

Elektroroller

Plant TIER einen COUP?

Lange fuhren die kleinen mint-schwarzen Elektroroller durch Berlin. Dann hat Bosch als Geldgeber den Strom abgestellt und die COUP Roller sind verschwunden. Vielen fehlen die Roller, denn sie waren wirklich praktisch. Auch und gerade für etwas längere Strecken als nur die erste oder letzte Meile. Nun keimt Hoffnung auf ein Comeback auf. Denn scheinbar hat der E-Scooter Pionier TIER Mobility Interesse an einer Übernahme der Flotte. capital.de…

Weiterlesen

Harley Davidson weiter unter Strom

Auch wenn die LiveWire ein Ladenhüter mit technischen Schwierigkeiten ist und auch irgendwie die angepeilte Zielgruppe verfehlt hat, geht Harley den elektrischen Weg konsequent weiter. Neben bereits angekündigten E-Bikes und einem Elektroroller soll nun auch ein E-Motorrad der Mittelklasse folgen. motorradonline,de Foto: Harley Davidson/Motorradonline.de…

Weiterlesen

Plant Harley einen Elektroroller?

Nach dem zugegeben schönen, aber teuren Einstieg in die Elektromobilität mit der LiveWire scheint Harley Davidson nun einen eher hässlichen, aber preisgünstigen Versuch zu planen. Das jedenfalls bereichten derzeit viele einschlägige Medien. Bereits Anfang 2019 hat Harley eine solche Konzept Studie auf der CES vorgestellt. Nun haben die Amerikaner dieses Konzept, bzw. das Design beim Amt für Geistiges Eigentum der Europäischen Union (EUIPO) schützen lassen, was auf einen Marktststart in der näheren Zukunft deutet.…

Weiterlesen

Trinity Elektroroller mit mehr Reichweite, und Leistung

Mit dem Uranus, Uranus R und Romex präsentiert Trinity neue Elektroroller mit überragenden Fahrverhalten und überzeugender Leistung. Der Uranus überzeugt mit einem neu entwickelten Elektromotor, der kraftvolle 4 kW in der Spitze leistet und eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h erreicht. Versorgt von einem 72V-Lithium-Ionen-Akku. Powered by Samsung. Mit dieser beeindruckenden Spannung gelingt es TRINITY, noch mehr Energie zu speichern und mehr Leistung aus dem Motor zu holen. Im Vergleich zum Vorjahresmodell ist es gelungen, den Energiekreislauf zwischen Akku und dem…

Weiterlesen

Emmy mit mehr Elektroroller in Berlin

Des einen Leid, des anderen Freud. Nach dem Rückzug von Coup aus dem Geschäft des Elektroroller Sharing hat Anbieter Emmy nun eine art Monopolstellung in Berlin und will das natürlich nutzen. Die beiden Gründer Valerian Seither und Alexander Meiritz wollen den Bestand mächtig hochfahren und bis zur kommenden Sommer-Saison mindestens verdoppeln. Das ist gut. Denn zum einen muss die Lücke die Coup hinterlässt geschlossen werden, zum anderen ist es ein klares Zeichen, dass Sharing Modelle trotzdem funktionieren. Wenn jetzt auch…

Weiterlesen

Kumpan übernimmt Scrooser

Die E-Bility GmbH (Kumpan Electric) hat die Berliner Elektroroller Schmiede Scrooser übernommen. Die Gesellschafter von Scrooser Jörg und Johannes Haas scheinen im Gegenzug in die E-Bility GmbH zu investieren, denn sie werden nun im Investorenkreis genannt. Letzter bliebt auch weiterhin Geschäftsführer von Scrooser und auch die Marke als solche soll wohl erhalten bleiben Gruenderszene.de…

Weiterlesen

Stella lässt seine Elektroroller auch im Winter in Stuttgart fahren

Die Stadtwerke Stuttgart reagieren auf die Ergebnisse einer Nutzerbefragung und lassen ihre Sharing Elektroroller erstmals auch im Winter draussen. Was angesichts von 54% der Kunden, die für Stella Elektroroller das Auto stehen lassen ein nachvollziehbare Entscheidung ist. Natürlich kann das Wetter dem Vorhaben auch einen Strich durch die Rechnung machen. Denn bei zu widrigen Wetterverhältnissen wird die Flotte schon aus Sicherheitsgründen vorübergehend „auf Eis“ gelegt. Und noch ein Interessanter Fakt dieser Meldung ist, dass die Nutzer bei Feinstaub-Alarm noch einen…

Weiterlesen

Zapp i300. Schräger Name, cooles Design

Ein ziemlicher abgefahrener Elektroroller mit einem ebenso hohen Preis kommt da aus Großbritannien angerollert. Der Zapp i300 ist bereits vor einem Jahr als Konzept an den Start gegangen und wird nun konkretisiert. Zumindest werden jetzt schon mal Bestellungen für das rund 6.300 EUR teure Gefährt entgegen genommen. Autogazette.de…

Weiterlesen

Bosch stellt Coup ein

Gerade ist die Meldung reingekommen, dass Bosch den Elektroroller-Verleih Coup an allen vier Standorten komplett ein. Bis Mitte Dezember soll das Geschäft noch laufen, danach müssen sich die rund 120 Mitarbeiter wohl einen neuen Job suchen. Die Begründung von Bosch, die den Dienst in 2016 in Berlin gestartet hatten, lautet, dass durch die hohen Kosten und dem hart umkämpften Markt, der Dienst langfristig nicht wirtschaftlich sei. Schade. Sehr schade… golem.de…

Weiterlesen

SEAT startet mit der neu geschaffenen Unit SEAT Urban Mobility durch und präsentiert seine Elektroroller und E-Scooter Konzepte

Im Rahmen des 9. Smart City World Congress, hat SEAT heute seine neue Business Unit mit dem programmatischen Namen SEAT Urban Mobility vorgestellt. Die beiden ersten Projekte der neuen Einheit sind die Konzepte des ersten Elektrorollers und des neuen E-Scooter aus dem Hause Seat. E-Scooter EXM Was mit dem E-Scooter EXS in 2018 begann, wird nun also mit einer erweiterten und verbesserten Version des E-Scooter fortgesetzt. Der EXS hat sich bereits über 10.000 mal verkauft und wird nun mit dem…

Weiterlesen

Bloggerei.de Gutscheincodes  TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste