Browsing Tag

Lime

Lime startet E-Scooter Abo-Modell in Deutschland

Lime hat den Start eines neuen Abo-Modells in Deutschland angekündigt, mit dem Pendler und Vielfahrer sparen können. Der LimePass kann flexibel in der App gebucht werden und erlässt für sieben Tage die Grundgebühr, um ein Fahrzeug freizuschalten. Der Preispunkt startet bei EUR 4.99. Nachdem LimePass ab Mitte Dezember bereits in den USA, Australien, Neuseeland und in Teilen von Europa ausgerollt wurde, ist das neue Abo-Angebot ab heute in allen deutschen Städten verfügbar. Pendler und alle Nutzer, die häufig mit den…

Weiterlesen

Lime nutzt ab sofort Ökostrom von Polarstern

Auch bei Lime ist die Reduktion der CO2-Emission ganz weit oben auf der Agenda für dieses Jahr. Ein weiterer Schritt in die richtige Richtung ist die Zusammenarbeit mit Polarstern. “Wie klimafreundlich Mobilitätsangebote sind, ist immer auch eine Frage der eingesetzten Energie, nicht nur der Technik. Als Energieversorger verstehen wir es als unsere Aufgabe, über erneuerbare Energieprodukte, die neuen Mobilitätsservices mitzugestalten und unseren Teil zur Reduktion der CO2-Emissionen im Verkehr zu leisten“, sagt Florian Henle, Gründer und Geschäftsführer des Ökoenergieversorgers Polarstern.…

Weiterlesen

Lime bekommt in Dresden Konkurrenz

In Dresden war bisher Lime der Platzhirsch in Sachen E-Scooter. Nun ist auch Tier Mobility mit 200 Scootern gestartet. Zwar gibt es derzeit noch ein paar Unstimmigkeiten mit der Stadt in Punkto Kooperation und Einhaltung der sogenannten Roten Zonen, das scheint aber wohl eher ein Kommunikationsproblem zu sein, denn während die Stadt Dresden mitteilt, dass Tier seine Daten noch nicht übermittelt hat, spielt das Unternehmen den Ball zurück und erklärt man habe bereits Mitte Dezember die Unterlagen eingereicht. Auch wenn…

Weiterlesen

Lime E-Scooter mit Sattel

In den USA ist das Thema E-Scooter schon ein bisschen weiter als in Deutschland. Dort gibt es bereits Bestrebungen der Städte auch Menschen mit Einschränkungen die Nutzung von E-Scootern zu ermöglichen. So gibt es klare Formulierungen und Vorgaben an die Anbieter diese noch in diesem Monat umzusetzen. Lime hat bereits reagiert und Teilen seiner E-Scooter Flotte einen Sattel spendiert. So ist es auch für Menschen mit körperlichen Problemen möglich die Scooter zu nutzen. Ich denke das wir das auch 2020…

Weiterlesen

E-Scooter: Lime bereinigt seinen Markt

Ganz überraschend kommt diese Nachricht nicht, denn nach ungebremsten Wachstum und den ersten profitablen Märkten, folgt immer eine Fokussierung auf die profitablen Gebiete. So auch bei Lime. Der in Deutschland bereits profitable Anbieter zieht sich aus 12 Städten zurück. Möglicherweise nur vorübergehend, aber so kann man sich auf die Städte mit dem höheren Bedarf, Umsatz konzentrieren und mit einem Vorteil den Konkurrenzkampf und der bevorstehenden Konsolidierung des Marktes angehen. Ein bisschen überraschend bei den aufgegebenen Städten sind natürlich die brasilianischen…

Weiterlesen

E-Scooter: Der Boom ist vorbei, das Ende nah. Oder doch nicht?

Sommerloch im Winter oder schlechte Erfahrungen mit E-Scootern gemacht? Vielleich einfach auch nur aus populistischer Sicht recherchiert. Oder gar nicht? In den letzten Tagen lese ich immer wieder vom Ende der E-Scooter. Die einen begrenzen es nur auf Deutschland, die anderen sehen das als weltweiten Untergang der Mikromobilität. Als Beispiel nehme ich jetzt einfach mal den Beitrag „Ende des Booms?“ vom Deutschlandfunk Kultur. Dieser fängt ganz harmlos als Reportage an. Dort wird scheinbar ein Service Mitarbeiter von Lime in München…

Weiterlesen

E-Scooter Kunstwerke

Was passiert eigentlich mit beschädigten E-Scootern von Lime? Die einfache Antwort ist, sie werden von einem lokal Team von festangestellten Mechanikern repariert. Mit ein wenig Kreativität kann so ein E-Scooter in der Werkstatt aber auch zu einem kleinen Kunstwerk werden und die immer noch argwöhnisch beäugte Mikromobilität auf zwei Rädern ein bisschen bunter machen und so auch das Bild in der Öffentlichkeit aufhellen. Das hat Lime in Lissabon mit dem portugiesischen Künstler Rui Alexandre Ferreira (RAF) anhand von 15 E-Scootern…

Weiterlesen

Lime mit interessanten Zahlen und positiver Bilanz

Der Sommer ist genau so vorbei wie der Rest des Jahres und kurz vor dem Jahresende sieht man die kleine grünen Flitzer noch immer rege auf deutschen Strassen. Und wenn man ganz genau hin hört, kann man auch die Korken im Lime Headquarter knallen hören. Denn der E-Scooter Anbieter zieht nach einem halben Jahr Bilanz. Und die fällt durchaus positiv aus, auch mit Blick darauf das Lime in Deutschland bereits Gewinne einstreicht. Zusammengefasst hat Lime die Zeit in Deutschland vom…

Weiterlesen

Lime trennt sich von seinen Juicern

Im Grunde war das nur eine Frage der Zeit, dass das Modell mit dem nächtlichen Aufladen der E-Scooter durch freie Mitarbeiter auf Pay per Load Basis in Deutschland scheitert. Zum einen kann man in der heutigen Zeit keinen vernünftigen Service aufbauen ohne feste Spielregeln zu erstellen, an die sich die ziemlich freien Juicer nicht wirklich halten müssen, denn bei dem Geschäftsmodell geht es ihnen nicht um den besten Service, sondern um die höchsten Einnahmen. Zum anderen wird so natürlich auch…

Weiterlesen

Lime macht Gewinne

Seit dem 18 Juni 2019 ist Lime mit mittlerweile mehr als 25.000 E-Scootern in 15 Deutschen Städten am Start und – nach eigener Auskunft – bereits profitabel. Dementsprechend will man in den kommenden Monaten weiter expandieren und weitere Städte mit den grünen Rollern bestücken. Und auch im Winter gehen die Fahrten weiter. faz.net…

Weiterlesen

Bloggerei.de Gutscheincodes  TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste