wiredonkeys folgen

E-Scooter

E-Scooter: Lime bereinigt seinen Markt

Ganz überraschend kommt diese Nachricht nicht, denn nach ungebremsten Wachstum und den ersten profitablen Märkten, folgt immer eine Fokussierung auf die profitablen Gebiete. So auch bei Lime.

Der in Deutschland bereits profitable Anbieter zieht sich aus 12 Städten zurück. Möglicherweise nur vorübergehend, aber so kann man sich auf die Städte mit dem höheren Bedarf, Umsatz konzentrieren und mit einem Vorteil den Konkurrenzkampf und der bevorstehenden Konsolidierung des Marktes angehen.

Ein bisschen überraschend bei den aufgegebenen Städten sind natürlich die brasilianischen Metropolen Buenos Aires, Rio de Janeiro und Sao Paulo. Hier wird sicherlich der Druck der Mitbewerber eine große Rolle für den Rückzug gespielt haben. Weiterhin wird es die grünen E-Scooter nicht mehr in den Straßen von San Diego, Phoenix, San Antonio und Atlanta geben.

In Europa wird man sich in Linz einen anderen Anbieter suchen müssen.

Ich denke es ist für Lime ein wichtiger und richtiger Schritt um in den für sie wichtigen Märkten entscheidenden Boden gut zu machen und sich auf Übernahmen der möglicherweise strauchelnden Mitbewerber vorzubereiten. Denn das wird früher oder später kommen.

Kommentieren

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meist gelesen

© 2019-2022 wiredonkeys.com. Alle auf diesen Seiten verwendeten Markenzeichen, Produktabbildungen, Fotos, Produktnamen und Logos sind Eigentum ihrer entsprechenden Inhaber. wiredonkeys ist ein Blog von Zeitdeck Media I Impressum I Datenschutzerklärung