E-Scooter Kunstwerke

Was passiert eigentlich mit beschädigten E-Scootern von Lime?

Die einfache Antwort ist, sie werden von einem lokal Team von festangestellten Mechanikern repariert. Mit ein wenig Kreativität kann so ein E-Scooter in der Werkstatt aber auch zu einem kleinen Kunstwerk werden und die immer noch argwöhnisch beäugte Mikromobilität auf zwei Rädern ein bisschen bunter machen und so auch das Bild in der Öffentlichkeit aufhellen.

Das hat Lime in Lissabon mit dem portugiesischen Künstler Rui Alexandre Ferreira (RAF) anhand von 15 E-Scootern in der Werkstatt mal ausprobiert und gibt die so gestalteten E-Scooter demnächst wieder für die Allgemeinheit in Lissabon frei.

Den original Beitrag hierzu findet Ihr in Englisch auf dem Lime Blog

Foto: Lime


Weitere Beiträge

Keine Kommentare

Kommentieren

Bloggerei.de Gutscheincodes  TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste