E-Scooter

E-Scooter in Berlin sollen wie Schrotträder behandelt werden

Die grüne Stadträtin (Tempelhof-Schöneberg) Christiane Heiß fordert ein schnelleres Durchgreifen bei unsachgemäß abgestellten E-Scootern.

Derzeit wartet man noch auf die Umsetzung der Regulierungen betreffend der kommenden Parkzonen für E-Scooter und Sharingbikes. Und solange werden falsch abgestellte E-Scooter dem Anbieter gemeldet und binnen eines Tages vom Anbieter auch weggeräumt. Das dauert Christiane Heiß aber zu lange. Sie würde es lieber binnen “drei Stunden” sehen.

Nun denkt sie laut darüber nach die E-Scooter sofort entfernen zu lassen.

berliner-zeitung.de


Weitere Beiträge

Keine Kommentare

Kommentieren