E-Bikes

VanMoof erhält 12,5 Mio. € von Balderton und SINBON

Gerade in Corona Zeiten sind solche Nachrichten gute Nachrichten für die internationale Verkehrswende. VanMoof baut einfach mal großartige E-Bikes und kann durch das neue Investment die internationale Expansion vorantreiben und der gestiegenen Nachfrage gerecht werden.

Denn natürlich steigt in Zeiten von Social Distancing die Nachfrage nach hochwertigen E-Bikes um eine vernünftige Alternative für den ÖPNV zu haben. Fahrräder werden im Vergleich zu öffentlichen Verkehrsmitteln als zunehmend verlässlichere Mobilitätsoption angesehen. Und natürlich sind gerade E-Bikes im urbanen Individualverkehr eine echte Alternative zum Auto.


Wir befinden uns in einer einzigartigen Zeit, um eine so bedeutsame Partnerschaft einzugehen. Das Vertrauensvotum eines Investors mit so umfassender Branchenerfahrung schätzen wir sehr – solche Anerkennung setzt ein wichtiges Zeichen, weg von fossilen Brennstoffen, und hin zur Elektromobilität. Schlussendlich eine insgesamte Verlagerung zu umweltfreundlicheren Investitionen.

Taco Carlier, Co-Founder und CEO von VanMoof

Bild: Taco Carlier / VanMoof

Das 10-jährige Innovationserbe etabliert VanMoof als eine der disruptiven Marken in der internationalen Fahrradindustrie. Die kürzlich vorgestellten VanMoof S3 & X3 Modelle bieten eine massiv verbesserte Leistung und Technologie zu nur 60 % des Preises ihrer Vorgänger. Ein Wendepunkt im Größenmaßstab und die hocheffizienten Produktions- und Vertriebssysteme erlauben diesen radikalen Einstiegspreis. Dank der Partnerschaft mit SINBON Electronics, konnte VanMoof die Lieferkette nun vollständig übernehmen, und in Kombination mit einem Direktvertriebsmodell die E-Bikes preiswerter herstellen.

Die Investitionsrunde ermöglicht VanMoof, die Position als Marktführer in der Elektromobilitätsbranche weiterhin zu nutzen. Der Erfolg des VanMoof S3 & X3 hat dazu geführt, dass sich die Umsatzgeschwindigkeit zu früheren Markteinführungen in der Unternehmensgeschichte verdoppelt hat. VanMoof ist in den letzten zwei Jahren in die Phase des Scale-up-Hyperwachstums eingetreten und hat somit den Umsatz von 10 Mio. EUR im Jahr 2018 auf fast 40 Mio. EUR im Jahr 2019 vervierfacht. Mit einem Umsatz, der in 2020 bisher konstant 20 % über dem Ziel liegt, ist VanMoof auf dem besten Weg, das prognostizierte jährliche Umsatzziel von €100 Mio. zu erreichen.

Die Finanzierung durch Balderton und SINBON erfolgt nach einer Reihe von rekordverdächtigen Crowdfunding-Runden und verzeichnet bis dato die größte Investition, die VanMoof bisher erhalten hat. Die strategische Zusammenarbeit mit etablierten VC-Investoren und mit der Unterstützung der globalen Community, treiben wir gemeinsam unser Ziel voran die nächste Milliarde für E-bikes zu gewinnen.


Weitere Beiträge

Keine Kommentare

Kommentieren

Bloggerei.de Gutscheincodes  TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste