Urban Mobility

VanMoof fragt: Warum zurück zu alten Mustern. Neuer TV Spot des E-Bike-Pioniers

Wisst ihr noch? Zu Anfang der Corona Pandemie wurde das Fahrrad tatsächlich von den Verkehrsplanern deutscher Städte zu ersten mal richtig ernst genommen. Auch anderswo in der Welt wurde das Fahrradfahren wiederentdeckt. Und nun? Corona ist irgendwie zur Normalität geworden und die Straßen scheinen wieder den Autos zu gehören.

Deshalb veröffentlich VanMoof seinen zweiten Fernsehspot als Teil seiner neuesten globalen Markenkampagne. Diesmal in Form eines dramatischen und sehr cineastischen Films, der von VanMoof kreiert und vom Amsterdamer Regisseur Paul Geusebroek gedreht wurde. Die Kampagne von VanMoof erregt erneut weltweite Aufmerksamkeit, indem sie Menschen in Städten dazu inspiriert, sich weiter zu bewegen, anstatt in alte und destruktive Mobilitätsgewohnheiten aus der Zeit vor der Pandemie zurückzufallen.


Weitere Beiträge