E-Scooter Featured

TIER will ab Januar klimaneutral sein

Das ist ein sportliches Ziel. Bis Januar 2020 – also in rund 40 Tagen – will TIER der erste Mikromobilitätsanbieter sein, der vollständig klimaneutral ist und damit Branchen-Standards setzen.

Das hat Geschäftsführer und Mitgründer Lawrence Leuschner heute bei seiner Eröffnungsrede der Veranstaltung „Future of Transportation“ auf der Startup-Messe Slush in Helsinki zugesichert.

Im Rahmen des Engagements des Unternehmens für Nachhaltigkeit hat TIER die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) als Orientierungsrahmen übernommen und eine klare Agenda zur Emissionsreduzierung aufgestellt. Unter anderem wird TIER seine bereits in der E-Scooter-Industrie führenden Wartungs- und Reparaturmaßnahmen weiter verbessern und das emissionssparende Logistikmodell, welches auf der mit austauschbaren Batterien ausgestatteten neusten Scooter-Generation aufbaut, in allen Märkten einführen.

Darüber hinaus wird Ökostrom in Lagerhäusern von TIER zum Unternehmensstandard. Gleiches gilt für den nachhaltigen Transport der Scooter innerhalb aller Städte sowie angepasste Reiserichtlinien. Zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens geht TIER darüber hinaus noch einen Schritt weiter und wird den Rest aller anfallenden Emissionen ab Januar 2020 kompensieren. Hierdurch wird TIER zum ersten vollständig klimaneutralen Mikromobilitätsanbieter.

Einschließlich der Emissionen der gesamten Lieferkette – von der Produktion aller Scooter bis zu deren Transport in die einzelnen Märkte – werden alle CO2-Emissionen, die TIER als Unternehmen verursacht, durch zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Um den notwendigen CO2-Ausgleich zu berechnen, hat TIER mit einer unabhängigen Agentur, ClimatePartner, zusammengearbeitet. Für das Jahr 2020 wurden 90.000 Tonnen CO2-Emissionen prognostiziert, die durch die Rettung einer Fläche des Amazonaswaldes in der Größe von 25.000 Fußballfeldern vollständig kompensiert werden.

Nach der heutigen Ankündigung erhalten TIER Mobility und die E-Scooter des Unternehmens das Label „klimaneutral“. Dieses Label enthält eine ID-Nummer sowie eine Tracking URL, welche die Klimaneutralität von TIER auch für Außenstehende nachvollziehbar macht. Jeder kann sehen, wie viele Emissionen TIER verursacht und welche Projekte das Unternehmen unterstützt.

Lawrence Leuschner, Geschäftsführer und Mitgründer von TIER Mobility: „Der Klimawandel ist das dringlichste Thema unserer Zeit. Wir befinden uns in einer Jetzt-oder-Nie-Situation, die es erfordert, dass wir sofort handeln. Da wir als Unternehmen stetig weiterwachsen, sehen wir es als unsere Verantwortung an, zusätzliche Ressourcen für den Umweltschutz und die Bekämpfung der Klimakrise einzusetzen. Deshalb fokussieren wir uns noch stärker auf unseren unternehmerischen Grundwert, der Förderung echter Nachhaltigkeit in der Mikromobilitätsbranche.“

Tristan A. Foerster, Geschäftsführer ClimatePartner: „Mit seinem Mikromobilitätsservice selbst verändert TIER bereits heute unsere Art der Mobilität auf nahtlose und nachhaltige Weise. Darüber hinaus legen Lawrence und sein Team größten Wert auf Nachhaltigkeit in allen Aspekten der Lieferkette. Wir sind stolz darauf, als Partner dazu beizutragen, klimaneutrale Mobilität für alle zu ermöglichen, die mit einem TIER unterwegs sind.”


Weitere Beiträge

Keine Kommentare

Kommentieren

Bloggerei.de Gutscheincodes  TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste