E-Bike

Podbike und Storck Bicycles präsentieren das Frikar (Free-Car)

Lassen wir kurz das Foto und den Namen des „innovativen E-Bike“ auf uns wirken und lesen was Podbike-Mitbegründer Per Hassel Sørensen über das alltagstaugliche, vollständig geschlossene Pedelec auf vier Rädern zu sagen hat:


Die Kombination aus Attraktivität, Komfort, Sicherheit und Nachhaltigkeit stand im Mittelpunkt von Podbikes Bestreben, eine persönliche Mobilitätsplattform zu entwickeln.Unser Ziel ist es, eine Transportlösung zu entwickeln, die eine sichere und nachhaltige Alternative für den täglichen Weg zur Arbeit darstellt. Wenn man bedenkt, dass mehr als 50 Prozent aller Autofahrten weniger als fünf Kilometer lang sind, kann das Frikar sie in vielen Fällen ohne Weiteres ersetzen.

Per Hassel Sørensen , Podbike-Mitbegründer

Und nun frage ich mich, warum ein E-Bike, ein Fahrrad, in irgendeiner Form dem Auto nachempfunden werden muss. Es geht mit hier gar nicht um eine Verachtung von Autos. Ich bin nur der Meinung, Auto ist Auto und Fahrrad ist Fahrrad. Und es ist in meinen Augen nicht erstrebenswert, beides zu vermischen. Das hat eigentlich wenig mit Innovation zu tun.


Weitere Beiträge