E-Auto

Stellantis setzt auf BEVs

Mit den Marken Citroën, Opel, Peugeot, Maserati, Alfa Romeo, Lancia, Jeep, Dodge, Fiat und Chrysler setzt der aus PSA und Fiat Chrysler entstandene Autokonzern Stellantis voll rein elektrische Autos und will bis 2025 alle Modelle in Europa elektrifiziert haben.

„Wir geben bei Batterie-Elektroautos Vollgas, weil wir glauben, dass der Verkaufsmix bei elektrifizierten Fahrzeugen sehr schnell in Richtung reine Batterie-Elektrofahrzeuge gehen wird“… „Wir denken nicht, dass wir weiter Mild- oder Plug-in-Hybride haben werden.“

Konzernchef Carlos Tavares

Und ich denke, dass sie mit dieser Einschätzung ganz richtig liegen. Auch wenn Hybrid-Modelle aktuell ganz gut verkauft werden, so ist das doch eigentlich weder Fisch noch Fleisch. Zumindest mit den aktuell rein elektrisch zu fahrenden Kilometern.

ecomento.de


Weitere Beiträge