wiredonkeys folgen

Urban Mobility

Meinung: Überholverbot von einspurigen Fahrzeugen.

Dieses Verkehrsschild sollten eigentlich alle Autofahrer kennen. Zwar sind die beiden Fahrzeuge auf der rechten Seite des Verkehrszeichen neu, aber dennoch bedeutet der roten Wagen links einfach mal Überholverbot. In diesem Fall kein generelles, aber eben ein Überholverbot von einspurigen Fahrzeugen. Also Fahrräder, Motorräder, Mopeds und auch E-Scooter. Also eigentlich unmissverständlich. Aber wie z.B.: dieser Artikel zeigt, ist dem nicht so.

Es ist eben leider nur ein weiteres nervendes „Verbotsschild“ für gegängelte Autofahrer. Und leider sind Schilder – genau wie Farben – keine Infrastruktur. Und manche Fahrzeugführer halten solche Verkehrszeichen ja eh nur für Handlungsempfehlungen.

Ich sage es mal deutlich: Jeder Autofahrer kennt die Schilder für Halte- oder Parkverbot. Und? Halten sie sich dran? Ich wage zu behaupten, dass überall wo diese Schilder zu finden sind, mindestens ein Auto steht oder parkt.

Und wie sieht es mit Schildern für die Geschwindigkeitsbegrenzung aus? Tempo 120? Naja…bisschen mehr sind erlaubt. Also gehen 140 km/h schon klar. Und 80 ist das neue 120. Innerorts hat sich ja auch schon 60-70 auf Hauptstraßen etabliert und Tempo 30 interessiert nun wirklich niemanden.

Ich fürchte da helfen auch die sowieso eher sporadisch verhängten Bußgelder nix. Es sei denn es würde in die Überprüfung solcher Vergehen genauso viel Engagement gelegt wie in die Überwachung der Parkraumbewirtschaftung…

Meist gelesen

© 2019-2022 wiredonkeys.com. Alle auf diesen Seiten verwendeten Markenzeichen, Produktabbildungen, Fotos, Produktnamen und Logos sind Eigentum ihrer entsprechenden Inhaber. wiredonkeys ist ein Blog von Zeitdeck Media I Impressum I Datenschutzerklärung